Hans Weisser Stiftung

EIN CORPORATE DESIGN FÜR EINE HANSEATISCHE STIFTUNG

CASE

Die Hans Weisser Stiftung ist eine Hamburger Organisation, die Jugendlichen beim Übergang von Schule und Beruf hilft und Stipendien an junge Talente vergibt. Bisher kam die Stiftung ohne Erscheinungsbild und Internetauftritt aus, doch das sollte sich nun ändern.


MISSION

Ein modernes Corporate Design, das sowohl Projektpartner, wie auch Schüler und Jugendliche anspricht und der hanseatischen Bescheidenheit des Stifters Hans Weisser gerecht wird.


KUNDE

Hans Weisser Stiftung


JAHR

2017




DAS LOGO

Aus den Initialen des Gründers Hans Weisser entwickelte ich eine Bildmarke, die Anleihen einer Schulschreibschrift hat.


DAS CORPORATE DESIGN

Das CD wird von seinen vier klaren Farben getragen: einem sehr dunklen Blau, das auf die hanseatischen Wurzeln der Stiftung verweist, einem sonnigen Hellgelb, das Optimismus austrahlt, einem leuchtenden Blau, das dem Markenauftritt Frische gibt und einem Orange-Rot für die richtige Dosis Signalwirkung. Alle vier Farben können ganz unterschiedlich kombiniert werden, jedoch immer mit großzügigem Weißraum, damit ein luftiger Gesamteindruck entsteht.

 

Die Schrift Rawson gibt dem Design eine "menschliche" Note, wirkt nahbar, freundlich, was noch durch die Verwendung von Kleinbuchstaben in Überschriften unterstützt wird. Gleichzeitig zeichnet sich die Schrift durch eine sehr gute Lesbarkeit in Mengentexten aus.


DAS WEBDESIGN

Mit der neuen Website sollen gleich drei verschiedene Zielgruppen der Hans Weisser Stiftung angesprochen werden: Projektpartner, Jugendliche im Übergang von der Schule ins Berufsleben und Interessierte für das Stipendienprogramm. Daher ist die Ansprache auf der Startseite besonders wichtig. Bildschirmfüllende Fotos mit knappen Statements wecken Interesse und transportieren Nähe und Direktheit.

 

Auf den Unterseiten sorgen große Kacheln für eine übersichtliche Gliederung von Inhaltsblöcken.